Autorenseite Von Wolfgang Bräutigam

Komödien mit Verwechslungsgefahr!

Mord auf Krankenschein (oder Diagnose Mord)
Mitmach-Krimitheater in 5 Szenen für ein 4 Gänge-Menü 
für 4/5 Damen und 5/4 Herren 

Inhaltsangabe: In der finanziell angeschlagenen Oberpfalzklinik ist durch eine unerwartete Kündigung die Chefarztstelle neu zu besetzen. So buhlen Oberärztin Kolb und Oberarzt Obermeier um die freie Stelle. Die Oberärztin muss dabei ihre gefälschten Medikamententests verheimlichen. Dem Oberarzt könnte sein Verhältnis mit der Krankenschwester Melissa zum Nachteil gereichen. Zudem hat er eine extrem eifersüchtige Ehefrau.

Die Klinik steht wegen Unrentabilität vor der Schließung, da eine Klinik mit 100 Betten aus Kostengründen unrentabel ist. Der Verwaltungschef muss die Schließung verhindern, da er nur so vermeiden kann, dass seine private Geldentnahme bekannt wird.

Die türkische Reinemachefrau Aysche muss ihre 6-köpfige Familie alleinerziehend durchbringen und bedient sich dazu heimlich an den Resten in der Küche.

Die Oberschwester Gisela ist nicht davon begeistert, dass sie ihre Station mit den Privatpatienten an die jüngere Krankenschwester Melissa verlieren soll. Zudem hat sie in ihrem Lebenslauf auch einen dunklen Zeitabschnitt. Aus dem Medikamentenschrank verschwinden verschreibungspflichtige Medikamente. Hausmeister Krause bringt ohne Erlaubnis der Klinikleitung eine Überwachungskamera an und kommt so an arbeitsplatzsichernde Informationen. Doch was nützt ein sicherer Arbeitsplatz, wenn man tot im Aufenthaltsraum gefunden wird.

Für Kommissar Hacker gibt es jede Menge Verdächtige mit Motiv. Eine Tätersuche, bei der ihm auch wieder das Publikum helfen darf. 

Die Rechte des Stücks sind beim Autor erhältlich 

Was ist ein Mitmach-Krimitheater?